DER HIRSCHBIRNHOF

Seit 1974 können bei uns Gäste Urlaub am Bauernhof machen.

Die Großeltern Apollonia und Josef Postl haben damals eine konventionelle Landwirtschaft geführt und nebenbei mit der Vermietung von Gästezimmern begonnen.

Die Eltern Monika und Josef haben im Jahr 1993 die Landwirtschaft sowie die Pension übernommen und führen bis heute eine konventionelle Landwirtschaft mit Ackerbau, Veredelung von Streuobst, Grünland und Forstwirtschaft.

Die Jungfamilie, Karin und Jürgen mit Emilia, werden in naher Zukunft den Hirschbirnhof übernehmen und bieten zusätzlich zu Urlaub am Bauernhof nun auch Schule am Bauernhof an.

Wir bieten am Hirschbirnhof 5 Zimmer und 2 Ferienwohnungen mit Frühstück an. Beim Frühstücksbuffet verwöhnen wir Sie mit frischem Gemüse aus dem hofeigenem Garten, regionalen Wurst- und Käsespezialitäten, selbstgemachten Marmeladen und herrlich duftenden Gebäck, welches von Monika und Karin zubereitet werden. Unser Tun und Handeln ist dem Gedanken der Nachhaltigkeit verpflichtet. Als Bauern sind wir seit Generationen angehalten in Kreisläufen zu denken. Unsere Landwirtschaft ist ein wesentlicher Teil unserer Identität. Sie soll für unsere Gäste erlebbar und nachvollziehbar sein.

ihre Familie Postl

EIN UNVERGESSLICHES ERLEBNIS FÜR FAMILIEN MIT KINDERN

Das großzügige Gelände ist ideal für naturverbundenen Urlaub und Familienurlaub mit Kindern, denn Ihre Kleinen haben hier genug Platz, um sich – fernab vom Straßenverkehr –
so richtig auszutoben. Umgeben von Wiesen und Hirschbirnbäumen erwartet unsere kleinen Gäste ein groß angelegter Spielplatz. Unsere Liegewiese mit vielen Entspannungsmöglichkeiten lädt ein, um in der Natur zu verweilen.

Wo sich Kinder wohl fühlen – haben Eltern und Großeltern Urlaub

ÜBER UNS

Ehrlich gesagt, wer hat mehr Platz für seine Gäste als wir auf unserem Bauernhof.

Corona – Auszeit am Bauernhof!

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bringen Sie bitte Ihre eigenen Gesichtsmasken und Desinfektionsmittel mit so schützen Sie sich, Ihre Familie und wir uns am besten.

Gesamtsieger Naturpark – Partner des Jahres 2018

Umgeben von Wiesen und Hirschbirnbäumen mitten im Naturpark Pöllauer Tal begrüßt Sie Familie Postl am Ferienhof.

Wir sind stolz auf unsere Landwirtschaft im Naturpark Pöllauer Tal – mit unserer Familie und dem Bauernhof sind wir ein Stück Naturpark.

Eigene vollreife Äpfel, Birnen und Marillen sind Grundlage für die Herstellung von Marmeladen, Säften, Edelbrand…

Beim Frühstückbuffet verwöhnen wir Sie mit frischem Gemüse aus dem hofeigenem Garten, hausgemachten Selchwaren, duftenden Kuchen, selbst geröstetem Müsli …

Ein großer Spielplatz wird umringt von essbaren Beeren und Obstbäumen. Unter Aufsicht wird am neu errichteten Grillplatz abends Steckerl-Brot gegrillt.

Mit Gastgeberin Monika erkundet man die umliegende Natur beim Nordic Walking oder Wandern, sammelt Grünzeug von der Wiese und verkocht es gemeinsam zu köstlichen Speisen. Abgerundet von einer Edelbrand-Verkostung mit Hausherrn Sepp.

Der Lieblingsplatz der Familie ist unterm Hirschbirnbaum, wo wir oft das bunte Treiben der Heißluftballone beobachten.

Besuchen auch Sie uns und finden Sie Ihr eigenes Lieblingsplatzerl im „Naturpark Pöllauer Tal“.

Das Naturpark- Prädikat – vor genau 33 Jahren verliehen – ist eine hohe Auszeichnung für das Pöllauer Tal und seither Chance für unsere Region. Ein Naturpark ist eine Kulturlandschaft, die aus dem Zusammenwirken von Mensch und Natur entstanden ist. Im Naturpark haben Schutz, Bildung, Erholung und Regionalentwicklung einen gleichrangigen Stellenwert. Der Naturparkgedanke entspricht im Wesentlichen der Idee des Erhaltes der Lebensgrundlagen für zukünftige Generationen.

Wir sind Naturpark-Partner weil wir uns mit der Philosophie des Naturparks identifizieren. Unser Wissen und unsere Erfahrung geben wir gerne an unsere Gäste weiter und lassen Sie teilhaben an unserem Alltag. Dadurch entstehen viele neue Freundschaften und bleibende Erinnerungen.

Ein paar Eindrücke von unserem Hof

zur Bildergallerie einfach auf die Fotos klicken